Ostpreußen
     
Der Kreis  
Kreisgemeinschaft  
Jugend  
Partnerschaft  
Reise-Informationen  
Termine  
Bücher, Landkarten  
Familienforschung  
Links  
     
     
 
 

Familienforschung

 

Familienforschung wird immer beliebter. Auch die Kreisgemeinschaft Preußisch Eylau wird zunehmend um Auskünfte nach Personen, Verwandtschaftsverhältnissen und Personenstandsdaten gebeten. Soweit wir können, helfen wir Ihnen und geben Anregungen zur selbständigen Suche. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Auskünfte können wir allerdings keine Gewähr übernehmen.

Die Datensammlung der Kreisgemeinschaft wird durch die Kreiskartei gebildet, die, in den unmittelbaren Nachkriegsjahren erstellt, zur Zeit digital aufgenommen und mit der Versanddatei für das Preußisch Eylauer Kreisblatt abgeglichen wird. Weitere Quellen sind die allgemein zugänglichen Archive.

Zahlreiche Unterlagen sind durch den Zweiten Weltkrieg verloren gegangen. Was noch vorhanden ist, befindet sich größtenteils an den folgenden Institutionen:  

  • Evangelisches Zentralarchiv in Berlin,
  • Sächsisches Staatsarchiv in Leipzig,
  • Standesamt I in Berlin,
  • Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage (Mormonen)
    Genealogie-Archiv

Kirchenbücher, bis 1874 die wichtigste Quelle für Personenstandsdaten, wurden im Kreis Pr. Eylau in folgenden Kirchspielen geführt:

  • Albrechtsdorf
  • Almenhausen - Abschwangen
  • Borken
  • Buchholz
  • Canditten
  • Kreuzburg
  • Klein Dexen
  • Dollstädt
  • Eichhorn
  • Pr. Eylau
  • Guttenfeld
  • Jesau
  • Landsberg
  • Mühlhausen
  • Groß Peisten – Hanshagen
  • Petershagen
  • Reddenau
  • Schmoditten
  • Tharau
  • Uderwangen

Kirchenbücher können Sie im Evangelisches Zentralarchiv in Berlin
oder in Lesestellen für Familienforschung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage (Mormonen) einsehen.
Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte an die

Kreisgemeinschaft Preußisch Eylau    

Lindhooper Straße 67

   

27283 Verden

   
E-Mail-Adresse: preussisch-eylau@landkreis-verden.de